T-O-Ms:
Nach Art. 32 DS-GVO sind Verantwortliche und Auftragsverarbeiter verpflichtet geeignete technische und organisatorische Maßnahmen (kurz: TOM) zu treffen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

 



Verfahrensbeschreibungen:
Bei Verfahrensbeschreibungen geht es darum, dass man erfasst, welche Daten überhaupt verarbeitet werden. Dazu sollen werden der Zweck, die Rechtsgrundlage, die Speicherdauer swie die Rechtsgrundlage der Datenerfassung benannt werden.

 



Risiko-Folgenabschätzungen:
Hier geht es um die Folgenabschätzung eines Datenmissbrauchs: Was würde passieren, wenn die Daten in falsche Hände geraten würden? Im Datenschutz-Sprech wird das "Datenschutz-Folgeabschätzung" genannt. Aus der Analyse sollen entsprechend angemessene Maßnahmen abgeleitet werden.

 



Neuland:
Datenschutz im Internet: Websitebetreibern werden bestimmte Pflichten auferlegt, um den Datenschutz der Seitenbesucher zu gewährleisten. Hier geht es um das Erfüllen dieser Auflagen.

"Problematische" Lücke in allen Android-Versionen bis einschl. Version 9 ("Pie")

In allen Android-Versionen (bis einschließlich Version 9) wurde eine Lücke gefunden, die in der Komponentenbibliothek "Jobstore" enthalten ist. Der Zugriff kann nur lokal erfolgen und benötigt eine vorherige Authentifizierung. Die Lücke ist unter CVE-2019-9373 veröffentlicht. Es gibt keine Hilfe, außer dem Update auf Android 10. Das ist aber bekanntermaßen nicht für alle Android-Geräte erhältlich. Die Schwere der Lücke wird als "Problematisch" beschrieben.